Banner

Die Stadt Gronau (Westf.) sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter/-in (m/w/d)
„Zentrale Dienste“

im Fachdienst 110 - Personal und Organisation -.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

  • Unterstützung in der Telefon- und Postzentrale:

    - Erteilung von Informationen aller Art (persönlich und telefonisch)
    - Ausgabe von diversem Material
    - Bedienung der zentralen Fernsprechanlage
    - Bearbeitung des zentralen Posteingangs inkl. Vorbereitung für den Versand

  • Haushaltswesen:

    - Vorkontierung aller im Sachgebiet eingehenden Rechnungen
    - Feststellung und Bestätigung der sachlichen und rechnerischen Richtigkeit von Rechnungen
    - Fertigung von Anweisungen
    - Erstellung von Entwürfen zu Stellungnahmen von Prüfberichten 

  • Zentrale Dienste:

    - Abrechnung von Büromaterial und Druckaufträgen inkl. Erstellung der Rechnungen
    - zentrale Verwaltung aller in der Gesamtverwaltung bezogenen Druckerzeugnisse einschl. der digital georderten Medien wie z. B.            Zeitschriften und Fachliteratur
    - Archivierung
    - Pflege der Telefonlisten der Verwaltung
    - Bedienung des städtischen Internetauftritts sowie des hausinternen Intranets

Was wir von Ihnen erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r, Bürokauffrau / Bürokaufmann, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation, Industriekauffrau / Industriekaufmann, Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, eine erfolgreiche Teilnahme am Angestellten- bzw. Verwaltungslehrgang I oder eine Laufbahnausbildung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. die Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt
  • eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten
  • Freude und Interesse am Umgang mit Menschen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft, sich kurzfristig in die notwendigen Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Kenntnisse und sicherer Umgang in der gängigen EDV-Software (MS Office)

Was Sie von uns erwarten können:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung
  • einen krisen- und zukunftssicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit
  • Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen je Kalenderjahr gemäß § 18 FrUrlV (Freistellungs- und Urlaubsverordnung NRW) bzw. § 26 TVöD
  • im Tarifbereich erfolgt die Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und Qualifikation grundsätzlich bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)
  • die Wahrung Ihrer Rechte nach dem SGB IX bzw. dem LGG NRW. Näheres hierzu finden Sie im Bereich "Was Sie bei uns erwarten können" unter www.gronau.de/karriere

Wie geht es weiter?

Hoffentlich mit Ihrer Bewerbung. Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.


Ende der Bewerbungsfrist:    14.08.2022


Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit ausschließlich das Online-Bewerbungsportal zur Übermittlung Ihrer vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die notwendige Ausbildung etc.). Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Bitte legen Sie hierzu unbedingt die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung (abrufbar hier) bei. Andernfalls kann Ihre Bewerbung nicht zugelassen werden! Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Klimke (Leiterin Sachgebiet Personal, Tel.: 02562/12-311, E-Mail: s.klimke@gronau.de) und Herr Mack (Leiter Sachgebiet Organisation, Tel.: 02562/12-219, E-Mail: s.mack@gronau.de) gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung