Banner

Die Stadt Gronau (Westf.) sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter/-in (m/w/d)
„Steuern“

im Fachdienst 200 - Finanzmanagement / Steuerwesen -.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

  • Festsetzung und Erhebung der

     - Gewerbesteuer
     - Wettbürosteuer
     - Vergnügungssteuer
     - Steuer auf sexuelle Vergnügungen

  • Überprüfung der Steuerveranlagungen
  • Anpassung und Festsetzung von Steuervorauszahlungen
  • Erstellung und Bearbeitung von Steuerbescheiden
  • Überprüfung von Steuererklärungen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung, Niederschlagung, Erlass und Vollziehungsaussetzung
  • Haftbarmachung von Haftungsschuldnern
  • Bearbeitung und Entscheidung von Widersprüchen
  • Erstellung von Entwürfen neuer Steuersatzungen bzw. von Änderungen bestehender Satzungen
  • Fertigung von Sitzungsvorlagen
  • Erteilung von Steuer- und Gebührenauskünften
  • Erstellung von Statistiken und Prognosen im Hinblick auf die verschiedenen Steuerarten

Was wir von Ihnen erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt:in, Diplom-Verwaltungsbetriebswirt:in, Bachelor of Laws / Arts (Allgemeine Verwaltung m/w/d), Diplom-Jurist:in oder Volljurist:in bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II
  • hohe kommunikative und soziale Kompetenz verbunden mit einer zielorientierten, strukturierten und effizienten Arbeitsweise
  • eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten
  • Konfliktfähigkeit
  • Freude und Interesse am Umgang mit Menschen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • bürgerorientiertes Verwaltungshandeln, Entscheidungsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft, sich kurzfristig in die notwendigen Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Kenntnisse und sicherer Umgang in der gängigen EDV-Software (MS Office)

Was Sie von uns erwarten können:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung
  • einen krisen- und zukunftssicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit
  • Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen je Kalenderjahr gemäß § 18 FrUrlV (Freistellungs- und Urlaubsverordnung NRW) bzw. § 26 TVöD
  • die Stelle wird unter Berücksichtigung der persönlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 10 LBesO NRW ausgeschrieben. Bewerbungen von tariflich Beschäftigten sind ebenfalls gewünscht, vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Stellenbewertung
  • die Wahrung Ihrer Rechte nach dem SGB IX bzw. dem LGG NRW. Näheres hierzu finden Sie im Bereich "Was Sie bei uns erwarten können" unter www.gronau.de/karriere

Wie geht es weiter?

Hoffentlich mit Ihrer Bewerbung. Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.


Ende der Bewerbungsfrist:    21.08.2022


Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit ausschließlich das Online-Bewerbungsportal zur Übermittlung Ihrer vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die notwendige Ausbildung etc.). Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Bitte legen Sie hierzu unbedingt die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung (abrufbar hier) bei. Andernfalls kann Ihre Bewerbung nicht zugelassen werden! Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Klimke (Leiterin Sachgebiet Personal, Tel.: 02562/12-311, E-Mail: s.klimke@gronau.de) und Frau Nowack (Leiterin Fachdienst Finanzmanagement / Steuerwesen, Tel.: 02562/12-221, E-Mail: c.nowack@gronau.de) gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung