Banner

Die Stadt Gronau (Westf.) bietet zum 01.08.2024 einen Platz für den

Bundesfreiwilligendienst
(m/w/d)

im Jugendzentrum STOP an.

Deine Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Unterstützung bei Freizeitaktivitäten und im Kioskbetrieb
  • leichte hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie spülen, aufräumen und einkaufen
  • kleine Hausmeistertätigkeiten
  • Gartenarbeiten
  • Winterdienst
  • allgemeine Bürotätigkeiten

Was wir von Dir erwarten:

  • Absolvierung der Vollzeitschulpflicht
  • mit Einsatzbeginn bist Du mindestens 18 Jahre alt 
  • eine Verpflichtung von mindestens 6 Monaten und höchstens 18 Monaten
    (§ 3 Absatz 2 Bundesfreiwilligendienstgesetz)
  • Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • handwerkliches und gärtnerisches Talent
  • Fahrerlaubnis der Klasse B bei Beginn wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • ein eintragungsfreies Führungszeugnis gemäß § 30a Bundeszentralregistergesetz

Was Du von uns erwarten kannst:

  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 380 € sowie einen monatlichen Verpflegungszuschuss in Höhe von 40 €
  • Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen (für 12 Monate)
  • eine Beschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
  • Seminare und Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes
  • ein freundliches und motiviertes Team

Welche Unterlagen sind mit der Bewerbung einzureichen?

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • letzten 2 Zeugnisse (bitte vollständig)
  • Nachweis über die Fahrerlaubnis Klasse B (sofern vorhanden)
  • sofern Du nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, füge Deiner Bewerbung bitte folgende zusätzliche Nachweise bei:
       - Aufenthaltstitel /-status
       - Berechtigung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit
       - Sprachniveau B2

Wie geht es weiter?

Hoffentlich mit Deiner Bewerbung. Bewerben kannst Du Dich über unser Online-Bewerbungsportal.


Ende der Bewerbungsfrist:    30.04.2024


Bitte nutze nach Möglichkeit ausschließlich das Online-Bewerbungsportal zur Übermittlung Deiner vollständigen Unterlagen. Bewerbungsunterlagen, die Du per Post übersendest, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Bitte lege hierzu unbedingt die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung bei. Andernfalls kann Deine Bewerbung nicht zugelassen werden! Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für Fragen stehen Dir Frau Klimke (Leiterin Sachgebiet Personal, Tel.: 02562/12-311, E-Mail: s.klimke@gronau.de), Herr Klümper (Ausbildungsleiter, Tel.: 02562/12-226, E-Mail: ausbildungsleitung@gronau.de) und Frau Ejeilat (Leiterin Jugendzentrum STOP, Tel.: 02565/400750, E-Mail: jz-stop@outlook.de) gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Brief-Bewerbung Online-Bewerbung