Banner

Stellenangebot

Die Stadt Gronau (Westf.) sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter/in (m/w/d)
„Digitale Prozesse“

im Fachdienst 03 - Digitalisierung -.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

  • Prozessoptimierung, Aufnahme, Modellierung und Optimierung von für die Digitalisierung relevanten Prozessen, Eingabe und Pflege von entsprechenden Metadaten in das Fachverfahren
  • organisatorische Administration des Dokumentenmanagementsystems (DMS)
  • Prüfung und Implementierung von E-Government-Angeboten sowie Beratung von Fachdiensten in Bezug auf E-Government-Angebote
  • Unterstützung bei der Erstellung, Umsetzung und Evaluation der Digitalisierungsstrategie der Stadt Gronau sowie der Smart-City-Strategie
  • Leitung der Projekte zur Digitalisierung von Archiven/Bestandsakten sowie Entwicklung von Scanstrategien inkl. Schutzbedarfsanalyse von Dokumenten
  • Ansprechpartner/in für Online-Portale sowie Pflege von Informationen und Teilnahme an Arbeitskreisen, Workshops etc. 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/in, Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in, Bachelor of Laws / Arts (Allgemeine Verwaltung m/w/d), Diplom-Jurist/in oder Volljurist/in bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II bzw. Studium der Wirtschaftsinformatik bzw. Studium des IT-Managements
  • Berufserfahrung im Digitalisierungs-Projektmanagement und der Organisationsentwicklung im kommunalen Bereich
  • Erfahrungen im DMS d.3 sowie der Picture-Methode und -Plattform
  • hohe kommunikative und soziale Kompetenz verbunden mit einer zielorientierten und effizienten Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und sicheres Auftreten
  • strategisches Denken, Organisationsgeschick
  • Konfliktfähigkeit, Entscheidungsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • Affinität zu IT-nahen Themen
  • Lust daran, die Modernisierung der Verwaltung und den Kulturwandel in der Kommune voranzutreiben

Was Sie von uns erwarten können:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung.
  • Die Stelle wird unter Berücksichtigung der persönlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 11 LBesO NRW ausgeschrieben. Im Tarifbereich erfolgt die Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und Qualifikation grundsätzlich bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).
  • Die Wahrung Ihrer Rechte nach dem SGB IX bzw. dem LGG NRW. Näheres hierzu finden Sie im Bereich "Was Sie bei uns erwarten können" unter www.gronau.de/karriere.

Wie geht es weiter?

Hoffentlich mit Ihrer Bewerbung. Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.


Ende der Bewerbungsfrist:    19.04.2021


Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Bitte legen Sie hierzu die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung (abrufbar hier) bei. Andernfalls kann Ihre Bewerbung nicht zugelassen werden! Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Klimke (Leiterin Sachgebiet Personal, Tel.: 02562/12-311, E-Mail: s.klimke@gronau.de) und Frau Sörgel (Leiterin Fachdienst Digitalisierung, Tel.: 02562/12-503, E-Mail: a.soergel@gronau.de) gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung