Banner

Dauerausschreibung

Die Stadt Gronau (Westf.) sucht Sie regelmäßig als

Erzieher:in (m/w/d)

für die städtischen Kindertagesstätten.

Die KiTas: In den fünf städtischen Kindertageseinrichtungen werden Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren betreut. Viele verschiedene Nationalitäten und unterschiedliche Religionen sind in den Einrichtungen anzutreffen, dabei steht die Entwicklung der Fähigkeiten eines jeden Kindes in seiner ganzen Vielfalt stets im Mittelpunkt. Das Kind im täglichen Leben zu begleiten und zu fördern ist unsere wichtigste Aufgabe. Die Umsetzung des Bildungsauftrages des Landes NRW für Tageseinrichtungen ist für uns verbindlich.

Die Stadt Gronau (Westf.) mit ihren fünf städtischen Kindertageseinrichtungen schreibt der Bedeutung organisationaler Schutzkonzepte sowie der Präventionsarbeit gegen (sexualisierte) Gewalt an Minderjährigen eine große Bedeutung zu. Wir pflegen in all unseren Einrichtungen einen grenzachtenden Umgang, eine Kultur der Achtsamkeit sowie das Recht zur gewaltfreien Erziehung.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte:r Erzieher:in, als Heilerziehungspfleger:in oder als Sonderpädagogin beziehungsweise Sonderpädagoge
  • Bereitschaft zur engagierten Arbeit nach dem Situationsansatz und dem teiloffenen Konzept
  • Erfahrung in der Durchführung der schriftlichen Bildungsdokumentation nach BaSiK
  • Erfahrung im Umgang und Dialog mit Kindern und Eltern sowie Freude an der Begleitung von Kindern in ihrer Entwicklung
  • flexible Einsatzfähigkeit in allen Bereichen der Kindertagesstätte
  • Kenntnisse in der Umsetzung der Richtlinie des Bildungsauftrages NRW
  • Verantwortungsbewusstsein und selbstständiges Arbeiten
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • vollständige Immunisierung gegen Masern

Was Sie von uns erwarten können:

  • je nach konkretem Bedarf eine befristete oder unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit
  • einen krisen- und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • betriebliche Altersvorsorge der kommunalen Zusatzversorgungskasse Westfalen-Lippe
  • Jahressonderzahlung
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten und Teamfortbildungen
  • Berücksichtigung von Verfügungszeiten
  • Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen je Kalenderjahr gemäß § 26 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)
  • im Tarifbereich erfolgt die Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und Qualifikation grundsätzlich bis zur Entgeltgruppe S 8a TVöD SuE (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, Sozial- und Erziehungsdienst)
  • die Wahrung Ihrer Rechte nach dem SGB IX bzw. dem LGG NRW. Näheres hierzu finden Sie im Bereich "Was Sie bei uns erwarten können" unter www.gronau.de/karriere

Wie geht es weiter?

Hoffentlich mit Ihrer Bewerbung. Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Hinweis: Diese Ausschreibung ist eine Dauerausschreibung bis zum 31.12.2024. Sofern die verfügbaren Stellen bereits vor Ablauf besetzt werden konnten, wird die Dauerausschreibung entsprechend vor dem 31.12.2024 geschlossen.


Welche Unterlagen sind mit Ihrer Bewerbung einzureichen?

  • aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Ausbildungs- und/oder Studiumsnachweise
  • Nachweise über sonstige Fortbildungen/Qualifikationen

Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit ausschließlich das Online-Bewerbungsportal zur Übermittlung Ihrer vollständigen Unterlagen. Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Bitte legen Sie hierzu unbedingt die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung bei. Andernfalls kann Ihre Bewerbung nicht zugelassen werden! Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Klimke (Leiterin Sachgebiet Personal, Tel.: 02562/12-311, E-Mail: s.klimke@gronau.de) und Frau Ströing (Leiterin Fachdienst Kinder, Jugend und Familie, Tel.: 02562/12-362, E-Mail: d.stroeing@gronau.de) gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung