Banner

Stellenangebot

Die Stadt Gronau (Westf.) sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Fachberatung (m/w/d)
"Kindertageseinrichtungen"

im Fachdienst 351 - Kinder, Jugend und Familie -.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

Für die Gesamtheit der Kitas um Stadtgebiet:
  • ständiger Dialog und Austausch mit dem pädagogischen Handlungsfeld der Kindertagesstätten und der Kindertagespflege
  • Unterstützung der Einrichtungen und Träger bei ihrer Aufgabe, kindgerechte und familienfreundliche, pädagogisch fachliche Konzepte zeitgemäß und ökonomisch zu gestalten
  • Begleitung kitaübergreifender Aushandlungs- und Klärungsprozesse für eine positive Qualitätsentwicklung
  • Beobachtung gesellschaftlicher Entwicklungen und Reaktion auf veränderte Bedürfnisse von Kindern und Familien (mit Konzeptvorschlägen)
  • Unterstützung der Träger und Einrichtungen in Fragen der Erziehungspartnerschaft, Sozialraumorientierung, Familienunterstützung, Angebotsgestaltung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vermittlung bei Beschwerden in Konflikt- und Krisensituationen und Erarbeiten von Lösungen mit den Beteiligten (z. B. Eltern, Träger, Kitas)
  • Unterstützung des Familienbüros bei der Vermittlung von Kindern mit besonderen Bedarfen
  • Netzwerkarbeit mit einer Vielzahl von Kooperationspartnern fördern und begleiten
Für die städtischen Kitas:
  • Fachaufsicht einschließlich Mitarbeiterführung
  • Organisation und Moderation von regelmäßig stattfindenden Leitungskonferenzen
  • fachliche Entwicklung und Steuerung der einrichtungsbezogenen Konzeptionen sowie Begleitung und Unterstützung der Einrichtungsleitungen bei der Umsetzung u. a. in den Arbeitsfeldern Inklusion, Partizipation, Sprachbildung, Übergang Kita-Grundschule
  • Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Standards und Vorgaben im Bereich der städtischen Kindertageseinrichtungen

Was wir von Ihnen erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich (Sozial-)Pädagogik (Erziehungswissenschaften, Sozial-, Elementar-, Kinderpädagogik, soziale Arbeit oder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation) mit mindestens zweijähriger Erfahrung in einschlägigen Feldern der Kindertagesbetreuung
  • alternativ: pädagogische Fachkraft, z. B. als Erzieher/-in mit Zusatzqualifikation Leiter/-in einer Kindertageseinrichtung und sechsjähriger Praxis als Leitungskraft oder als Fachberatung
  • Kenntnisse aller, die Kitas betreffenden rechtlichen Rahmenbedingungen / Gesetze / der rechtlichen Grundlagen und Ausführungsvorschriften sowie Erfahrung in deren Umsetzung
  • hohe Moderations-, Organisations-, Planungs- und Sozialkompetenz
  • selbstständige Arbeitsweise, Innovationsfreude und Eigeninitiative
  • ausgeprägtes bildungspolitisches Interesse 
  • Teamfähigkeit, Reflexionsstärke und Belastbarkeit
  • Empathie, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • gute mündliche bzw. schriftliche Ausdrucksweise und Überzeugungskraft
  • wünschenswert: spezielle Kenntnisse im Bereich der sprachlichen Bildung sowie Inklusion und/oder Zusammenarbeit mit Familien (nachzuweisen durch entsprechende Fort- und Weiterbildung)

Was Sie von uns erwarten können:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung.
  • Im Tarifbereich erfolgt die Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und Qualifikation grundsätzlich bis zur Entgeltgruppe S15 TVöD SuE (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst - Sozial- und Erziehungsdienst).
  • Die Wahrung Ihrer Rechte nach dem SGB IX bzw. dem LGG NRW. Näheres hierzu finden Sie im Bereich "Was Sie bei uns erwarten können" unter www.gronau.de/karriere.

Wie geht es weiter?

Hoffentlich mit Ihrer Bewerbung. Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.


Ende der Bewerbungsfrist:    31.10.2021


Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit ausschließlich das Online-Bewerbungsportal zur Übermittlung Ihrer vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die notwendige Ausbildung etc.). Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Bitte legen Sie hierzu unbedingt die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung (abrufbar hier) bei. Andernfalls kann Ihre Bewerbung nicht zugelassen werden! Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Klimke (Leiterin Sachgebiet Personal, Tel.: 02562/12-311, E-Mail: s.klimke@gronau.de) und Frau Ströing (Leiterin Fachdienst Kinder, Jugend und Famillie, Tel.: 02562/12-362, E-Mail: d.stroeing@gronau.de) gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung